DNT Carat

Folgt

Werbeanzeigen

Stabo SH8000

Eines meiner ausgesprochenen Lieblings CB-Funkgeräte ist die Stabo SH-8000. Anfang der 90er auf den deutschen Markt gekommen war dies ein absolutes Highlight ein solch kompaktes und handliches Handfunkgerät für den CB-Bereich zu haben. So waren doch die Vertreter der vorherigen Generation aka SH7000, DNT HT4012 usw. doch richtige Trümmer. Abmaße wie die vom SH8000 kannte man zuvor nur vom Profi- bzw. Amateurfunk, sofern man bereit war, viel Geld hinzublättern.

Die SH-8000 war auch nicht gerade ein Schnäppchen. Ich hatte als Teanager sie mir vom Munde abgespart. Ich wollte unbedingt eine haben. Zum Preis jenseits der 300DM Marke war dies für mich ein haufen Geld.

In der CB-Funk  Ausgabe 7/1992 wurde die dritte Generation der seit 1988 auf dem Markt befindlichen Geräte ausgiebig getestet. der Neupreis / durchschnittliche Kaufpreis lag zwischen 340-360 DM.
SH-8000 FM 349,00 DM
SH-8000 Scan (AM/FM KAM-Zulassung) 359,00DM

Zum Vergleich: Eine deutlich klobigere und vom Baustand altbackene SH-7000 kostete damals zur gleichen Zeit um die 240DM. Die mit der SH-7000 vergleichbare Handfunke DNT High Tec 4012 (HT-4012) kostete 198DM. Übliche Mobilfunkgeräte lagen preislich in dieser Zeit bei 150-350DM je nach Ausstattung.

Quelle: Zeitgenössische Preislisten div. Funkgerätehändler Stand 1992

Der besondere Clou war auch, dass es möglich war, höchstoffiziell externe Antennen und Mikrofone an ein Handfunkgerät anzuschließen. Daher holte ich mir auch die SH-8000 mit KAM-Mobilgerät-Zulassung um alle Möglichkeiten offen zu haben.

Als das Funkhobby an Bedeutung verlor, verkaufte ich meine SH-8000 weiter.

15Jahre später habe ich mir eine besorgt aus dem bekannten Online Auktionshaus. Was für ein Glück. In einem Konvolut aus mehreren Geräten viel diese sozusagen ab. SH-8000 werden immer noch ganz gut gebraucht gehandelt zwischen 30-40Euro je nach Version, Zustand und Zubehör. Meine in einem unerwarteten Topzustand hat gerade mal 16Euro gekostet. Als Beifang war noch eine XM3500 ebenfalls von Stabo sowie eine Pan Minitop samt Zubehör dabei 😮

Hier schon mal ein paar Bilder meiner aktuellen SH-8000 von innen. Da der ursprüngliche Hersteller des Gerätes mehrere Länderversionen vorgesehen hatte, konnte man diese per „Jumper“ Einstellungen auf dem Microprozessorboard einstellen.

20111215-233322.jpg

20111215-233339.jpg

20111215-233350.jpg

20111215-233359.jpg

Modifikation auf 22Kanäle AM/FM:

20111215-233413.jpg